Bienenwachs zum Herstellen oder Auffrischen von Bienenwachstüchern - 50g

Bienenwachs zum Herstellen oder Auffrischen von Bienenwachstüchern - 50g
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
9,89 EUR
197,80 EUR pro kg
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den WarenkorbDirekt zuPayPal

Finanzierung verfügbar ab 99,00 EUR bis 5.000,00 EUR Warenkorbwert mit
Art.Nr.: 20223
Bestand:



  • Details
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Bienenwachs zum Herstellen von Bienenwachstüchern.
Auch zum Auffrischen von bereits vorhandenen Bienenwachstüchern geeignet.

50g Packung 
In praktischer Tafelform (ähnlich einer Schokoladentafel) zum Portionieren.


Material / Inhaltstoffe: 100% Bienenwachs
Herkunft: hergestellt in Frankreich
Verpackung: Schachtel aus Pappe
 

Bienenwachstücher selber machen - wie geht das ?

Bienenwachstücher selbst herstellen ist gar nicht schwer. Hier eine kurze Anleitung zum Bienenwachstücher selbermachen:
  1. Man benötigt ein sauberes Stück Baumwollstoff, am besten gewebt. Diese Stoffe findet man als Baumwoll Webstoff oder auch Baumwoll Popoeline in großer Auswahl im Stoffhandel. Die Stoffe sollten vorher möglichst heiß gewaschen oder ausgekocht werden. Es sollten keine Rückstände von der Produktion oder auch Waschmittelreste oder Weichspüler mehr vorhanden sein.
  2. Zuerst schneidet man das gewünschte Stück in Form. Zur Orientierung können die Größen der fertigen Bienenwachstücher bei uns im Shop dienen. 
  3. Dann wird das Bienenwachs portioniert. Auf der Packung sind die Mengen für verschiedene Stoffgrößen angegeben. 1 Stück Bienenwachs (von der Tafel abgebrochen) ist z.B. ausreichend für ein Tuch mit ca. 17x20cm Größe.
  4. Das Bienenwachs wird in ein kleines Glas gegeben. Das Glas mit dem Bienenwachs stellt man im Wasserbad in einen kleinen Topf und erwärmt diesen auf ca. 65°C. Die Schmelztemperatur von Bienenwachs liegt bei 62-65°C. Diese Temperatur sollte auch nicht wesentlich überschritten werden. Daher lieber dabeibleiben und wenn das Wachs flüssig wird gleich vom Herd nehmen.
  5. Das Stofftuch wird derweil auf ein Stück Backpapier oder Dauerbackfolie gelegt. 
  6. Das flüssige Bienenwachs wird nun mit einem Pinsel (Backpinsel oder sauberer sonstiger Pinsel) auf das Tuch gestrichen. Das sollte möglichst gleichmäßig passieren, wenn nicht ist es aber auch nicht so schlimm.
  7. Nun kommt auf das Tuch wiederum ein Stück Backpapier. Mit dem Bügeleisen wird nun das Wachs in den Stoff gedrückt. Dadurch verbindet sich das Bienenwachs nochmal richtig gut mit den Fasern und alls Stoff-Fasern sind gut mit dem Wachs benetzt. Nun einfach erkalten lassen und fertig.
  8. Wenn das Tuch irgendwann nicht mehr dicht ist, kann der Vorgang einfach wiederholt werden.


 

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

7er Pack Damentaschentücher weiß
Lieferzeit: DE: 1-3 Werktage/Rest 3-8 Werkt
Bestand:
6,69 EUR
0,96 EUR pro St.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Bees Wrap large 33x35cm
Lieferzeit: DE: 1-3 Werktage/Rest 3-8 Werkt
Bestand:
8,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Compostella 1 für 4-Papier
Lieferzeit: DE: 1-3 Werktage/Rest 3-8 Werkt
Bestand:
4,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Disana Bio-Mullwaschlappen 5er Pack
Lieferzeit: DE: 1-3 Werktage/Rest 3-8 Werkt
Bestand:
Sonderpreis 7,96 EUR
2,65 EUR pro St.
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Diesen Artikel haben wir am 22.05.2021 in unseren Katalog aufgenommen.

Übersicht   |   Artikel 5 von 9 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Willkommen zurück!
Hersteller